Einfach mal Wunder(n)

Können Sie sich vorstellen, dass der berühmte Physiker Albert Einstein jemals eine Wahrsagerin aufgesucht hat? Der Legende nach soll Einstein in der Mittagspause von Kollegen gesehen worden sein, als er aus der Wohnung einer stadtbekannten Wahrsagerin kam.
Auf die Frage seiner Kollegen, ob er etwa an hellseherische Fähigkeiten oder an Wunder glaube, soll dieser geantwortet haben: „Nein. Aber es hilft.“
Wenn selbst Einstein sich diesem Gedanken geöffnet hat, dürfen wir uns aus meiner Sicht ebenfalls erlauben, an Wunder zu glauben. Sich den Gedanken an ein Wunder zu erlauben, ist bereits einfach WUNDER(bar)!

Anmeldungen unter E-Mail oder rufen Sie einfach an unter 0381-81727587 oder 0160-1552974.